Foilboarding bei sehr leichtem Wind – Ist es eine gute Idee? II

Kitesurf, was wir am meisten mögen. Ein ungewöhnlich feuchter Tag und wenig Wind in der Bucht von Pollensa. Wir sind im Oktober.
Foilboarding bei sehr leichtem Wind – Ist es eine gute Idee? II

Im Wasser der Bucht scheint heute niemand zu kitesurfen, außer einem Mitglied der Asociación Aprende a Navegar, dem Kiteklub von Mallorca.

1 Kitesurf, was wir am meisten mögen

Er hat sich ein Modell von Flysurfer Sonic 2 gekauft und möchte seinen geringen Wind, also den Kitesurf bei minimalem Wind mit seiner neuen 13mts-Foilboard versuchen

2-flysurfer-kite-race-Sonic2-Mallorca-kiteschule-www-edmkpollensa-com-kiten-lernen-in-Juni

In unserem letzten Blogbeitrag haben wir bereits die Unannehmlichkeiten gesehen, bei marginalen Winden zu navigieren, wenn man zusätzlich zu allem den Wellenbrecher überqueren muss
Foilboarding bei sehr leichtem Wind – Ist es eine gute Idee? I

3 wenn es fällt und eine Zeit lang im Wasser bleibt

 

Foilboarding bei sehr leichtem Wind
Ist es eine gute Idee? II

Unser Kiter bereitet seine 13-Meter-Kitefoil vor und beginnt zu segeln. Der Sonic 2 Kite hat ein geringeres Gewicht als sein Vorgänger, das Sonic FR Modell. Zusätzlich ist das Gewebe im oberen Teil des Drachens Lotus Material, das kein Wasser aufnimmt, selbst wenn es fällt und eine Zeit lang im Wasser bleibt.

beim Kitesurfen auf nur 1 oder 2 Knoten, so dass nichts mehr vom Himmel fällt

Plötzlich fällt der Wind beim Kitesurfen auf nur 1 oder 2 Knoten, so dass nichts mehr vom Himmel fällt und auf der Wasseroberfläche schwimmt

Es ist Zeit, den Drachen wieder zu finden und zum Strand zurückzukehren

den Drachen wieder zu finden und zum Strand zurückzukehren

Besteht die Möglichkeit, dass der Wind wieder weht?
Unser Freund nimmt einen seiner Enden vom Drachen und bringt ihn zum Strand.

Vielleicht besteht die Hoffnung, dass der Wind plötzlich zurückkehrt, aber im Moment noch kein Wind ist. Es ist undenkbar zu versuchen, den Kite neu zu starten.
Dank der flachen Gewässer von Sa Marina in der Bucht von Pollensa ist das Problem nicht so groß, wie es sein könnte, wenn das Wasser tief wäre.

Nach einer kurzen Pause ist es an der Zeit, eine Entscheidung zu treffen:
Lohnt es sich, darauf zu warten, dass der Wind aufgeht und wieder zu navigieren beginnt? Andernfalls ist es besser, die Navigation zu verlassen und nach Hause zurückzukehren?

Meine Entscheidung: warte einige Zeit

nach 15 Minuten der Wind wieder scheu anfängt

Es scheint, dass nach 15 Minuten der Wind wieder scheu anfängt und es wieder zu 5 oder 6 Knoten kommt. Dann … warum nicht, versuchen wir es noch einmal.

7 wieder los, der Flysurfer Sonic 2 kehrt zurück

Und … da geht es wieder los, der Flysurfer Sonic 2 kehrt zurück und unser Kiter setzt seine Session des Minimal Wind Kites fort

Versuchen Sie nicht, in solchen Randwindbedingungen zu navigieren

Versuchen Sie nicht, in solchen Randwindbedingungen zu navigieren, selbst wenn Sie ein hydrofoil haben, denken Sie, dass der Wind auf 0 fallen kann und in diesem Fall werden Sie sich im Wasser treiben sehen, und besser, dass dies an einem flachen Ort seit dem geschieht sonst wird es sehr schwierig sein, wieder an Land zu gehen.

………………………………

Bitte entschuldigen Sie uns für den Gramatical Fehlern und die schlechte Übersetzung.
Möchten Sie teilnehmen und helfen Sie uns mit unserem Blog, fühlen Sie sich frei uns zukontaktieren.
Wir werden es Ihnen danken sehr dafür.

kitesurfing club mallorca tripadvisor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.